Danke für Impulse, Kontakte und Köstlichkeiten!

Zwei Jahrzehnte lang hat das Team der Candle-Night dreimal im Jahr Frauen verschiedenen Alters einen schönen und inspirierenden Abend bereitet. Eine tolle Form evangelischer Erwachsenenbildung ist entwickelt worden. Gerne erinnern sich viele an die Themen:

Tanzen mit Ulla Geyer, Trommeln, Kerzenlabyrinth in der Markuskirche, Starke Frauen, Freundinnen – an diesem Abend brachten viele ihre Freundin mit. Es wurde darüber nachgedacht, wo Kraftquellen für Familie, Job und die Frauen liegen. Gerne wurden den alten, weisen Geschichten von den Märchenerzählerinnen gelauscht. Hildegard von Bingen hinterließ ihre Spuren. Doch nicht nur Kräuter, sondern auch Schokolade füllten die Abende. Auch Themen wie „Wie gehe ich mit Trauer um“ waren dem Team wichtig.

Jetzt geht diese Form der Veranstaltung erst einmal zu Ende. Neue Ideen werden gesucht. Wir sind gespannt, was sich weiter entwickelt.

Ganz großen und herzlichen Dank für alle tollen Ideen, Gespräche, Vorträge, Tänze, Gestaltungen und eine immer offene und bestärkende Atmosphäre!

Für den Kirchenvorstand St. Markus Silvia Wagner

20 Jahre Candle-Night