Am Freitag, dem 20. September findet zum dritten Mal der Gibtzenhofer Herbst auf dem Helmut-Herold-Platz und dem davor liegenden Abschnitt der Frankenstraße statt. Die Veranstaltung beginnt um 14 Uhr und endet um 18 Uhr.

Die evangelische Kirchengemeinde St. Markus, die Stadtteilkoordination Gibitzenhof / Rabus und das Quartiersmanagement Gibtzenhof / Steinbühl-West / Rabus, Sozialer Sport Nürnberg/Rampe e.V. und AWO Nürnberg laden alle Bewohnerinnen und Bewohner von Gibtzenhof ein, bei Essen, Trinken und musikalischer Untermalung an sportlichen und kreativen Aktivitäten teilzunehmen.

Entdecken Sie „Töne und Klänge“ im mobilen Erfahrungsfeld der Sinne! Testen Sie Ihre Geschicklichkeit in einem kleinen Parcours und auf der Slackline! Hören Sie fetzige Musik und genießen etwas Gutes zum Essen!

Und sagen Sie Ihre Meinung!

Der Helmut-Herold-Platz, sowie der davorliegende Teil der Frankenstraße und der angrenzende Spiel- und Bolzplatz werden in den nächsten Jahren durch die Städtebauförderung zu einem großen multifunktionalem Platz umgestaltet. Im Rahmen des Gibitzenhofer Herbstes sind die Bürgerinnen und Bürger eingeladen, ihre Ideen und Anregungen für die Platzgestaltung an das Quartiersmanagement heranzutragen!

Alle Bewohnerinnen und Bewohner von Gibitzenhof sind herzlich zum Gibitzenhofer Herbst eingeladen!

Lisa Lorenz
Quartiersmanagerin für Gibitzenhof

Mit dabei: Linda Mund mit Band, hier bei ihrem gefeierten Auftritt am Gemeindefest
Close Menu