Ersatz für den musikalischen Adventsmarkt
Sonntag, 29.11.2020, 15 Uhr – Markuskirche

Für den 1. Advent war ein musikalischer Adventsmarkt auf dem Helmut-Herold-Platz mit unseren Chören geplant. Dabei ein Verkauf zugunsten der neuen Küche nach dem Umbau der Markuskirche. Dies kann wegen der Corona-Beschränkungen so nicht stattfinden.

Stattdessen laden wir um 15 Uhr ein zu einem besinnlichen Adventsgottesdienst mit Mitgliedern unseres Chores und Posaunenchors und anschließendem Marktstand in der Kirche!

Jetzt vor Weihnachten können Sie zum Beispiel leckere selbstgemachte Marmeladen, echten Vanillezucker, Kräutersalz oder Lebkuchen erwerben. Oder wie wäre es mit einer angenehm tragbaren Mundmaske mit Weihnachtsmotiv? Ich bin von den Modellen von Renate Helldörfer begeistert! Oder vielleicht eine schöne Geschenktasche? Auch gestrickt wurde fleißig: Warme Socken und Haussocken gibt es in verschiedenen Größen. Dazu noch manches, was gerade produziert oder gespendet wird.

Nach der Erweiterung der bisherigen Winterkirche bekommt St. Markus endlich eine größere Küche! Für unsere Veranstaltungen wie die DinnerChurch, den Bunten Nachmittag und vieles andere können kleine Speisen besser zubereitet werden als in der bisher winzigen Teeküche. Sie können die Ausstattung durch Ihren Einkauf unterstützen!

Der Marktstand bleibt in der ganzen Adventszeit aufgebaut. Schauen Sie rein in die Kirche! Nach den Gottesdiensten können Sie jederzeit etwas mitnehmen! Sie können sich auch etwas ins Pfarrbüro bestellen: Tel: 41 34 73 und pfarramt@sanktmarkus-nuernberg.de

Ihre Pfarrerin Silvia Wagner

Gottesdienst mit Marktstand am 1. Advent