Endlich!!!

„Rettung im letzten Moment!“ schreiben die Nürnberger Nachrichten dankbar über den Regen für Pflanzen und Bäume.

„In letzter Minute“ heißt es über den deutlichen Sieg des Clubs, der den Abstieg vielleicht doch verhindert.

„Endlich mal wieder in die Schule!“ sagt sogar die Mehrzahl der Schülerinnen und Schüler und die,
die gerade Prüfungen haben, fiebern auf ihr Ende hin.

Und erst der Jubel in der Gemeinde!  Der Posaunenchor hat gerade begonnen. Der Chor weiß seit gestern,
dass es bald losgeht. Veranstaltungen der Erwachsenenbildung sind wieder erlaubt.

Die Konfis werden am 10. Juli zu einer Jugendandacht eingeladen. Einige der geplanten Trauungen und Taufen können gefeiert werden,
weil auch die Feste mit Familien und Freunden wieder möglich sind.

Jetzt noch viel Einzelarbeit. Schutzkonzepte für jede einzelne Gruppe werden erstellt und im Kirchenvorstand beschlossen.

Alle müssen mithelfen beim Desinfizieren. Die Babbnlabbn und Abstände bleiben auch noch. Für Heime wird weiter überlegt,
was geht, aber jedenfalls mehr!

Eine fröhliche Woche wird uns geschenkt! Im Pfingstpsalm 118 heißt es:
„Dies ist der Tag, den der Herr macht. Lasst uns freuen und fröhlich an ihm sein! Halleluja!“

Sehr herzliche Grüße schickt endlich mal wieder mit einem Tageslicht

Eure/Ihre Pfarrerin Silvia Wagner

Tageslicht am 18. Juni 2020