Eine Morgenmeditation für heute oder einen anderen Morgen oder analog am Abend:

Der Morgenstille mich hinhalten für einen Augenblick.

Nichts tun.
Nichts denken.
Nichts wollen.
Einfach da sein.

Gesegnet der Morgen.
Gesegnet die Stille.
Gesegnet das Sein.

Brigitte Enzner-Probst

Einen guten Morgen!
Ihre/Eure Pfarrerin Silvia Wagner

Tageslicht am 30. April 2020