Ich gehe in die Markuskirche und entzünde in unserem schönen Gotteshaus um 10 Uhr wieder die Kerzen zur Fürbitte für uns alle. Beginnen will ich mit einem Lied, das mich seit einiger Zeit begleitet. (Frei übersetzt):

Wenn ich kaputt und so bedürftig bin,
wenn ich mich fühle, als ob eine Meereswelle mich verschluckt,
wenn ich den Kopf hängenlasse voller Sorgen
oh Herr, lass dein Licht auf mich scheinen!

Die Popband Coldplay hat im letzten November ihr neues Album als Sonnenaufgangs- und Sonnenuntergangskonzert über den Dächern von Amman veröffentlicht. Ein überraschend spirituelles Album wurde es. Die fantastischen Riesenkonzerte in aller Welt wollten sie wegen der Klimadiskussion diesmal nicht starten.

So kam es zum Geschenk der Konzerte auf youtube, die wir nach Überspringen der Werbung miterleben können. Das Lied BrokEn findet sich hier auf Youtube.

In Amman lebt die Mutter unserer Freundin Sumaia unter strikter Corona-Ausgangssperre, kurz vorher konnten sie sich nach 7 Jahren Trennung durch die Flucht aus Syrien wiedersehen.

Ich denke auch an sie und an so viele Geflüchtete, die leibliche und geistliche Heimat suchen.

Oh LORD, come shine your light on me/us all!

Ihre/Eure Pfarrerin Silvia Wagner

Tageslicht am Palmsonntag, 5. April 2020