Taizé-Gottesdienst am 27. Juni um 18 Uhr

Das Wasser als Quelle des Lebens, als erfrischendes Element, auch als Naturgewalt… Wasser bahnt sich immer wieder einen Weg.

Auch in unserem Glauben sprudelt es immer wieder hervor: Es fließt aus dem Felsen in der Wüste, um das durstige Volk am Leben zu erhalten. Jesus wird bei seiner eigenen Taufe ins Wasser des Jordan hinein getaucht, er wäscht auch die Füße seiner Jünger mit Wasser. Und dann spüren auch wir es als sanfte Tropfen auf dem Kopf in unserer Taufe.

„Wasser des Lebens“ wird unser Thema sein bei unserem 3. Taizé-Gottesdienst in der Markuskirche.

Wir feiern diesen Abendgottesdienst wieder mit Liedern und Gebeten aus der Communauté in Taizé. Das ist eine Gemeinschaft, in der sich katholische und evangelische Christen zusammen getan haben in einer Gemeinschaft des Friedens. Viele Menschen besuchen jedes Jahr Taizé, um ihren Glauben dort auf besondere Weise zu erleben. Die Gottesdienste leben von der Stille, von guten kurzen Gedanken und dem Gesang in der Gemein­schaft. Unsere Chorleiterin Linda Mund wird den Gottesdienst mit einem kleinen 4-stimmigen Chor musikalisch gestalten.

Herzliche Einladung!
Ihre Pfarrerin Johanna Robledo und Team

Taizé-Gottesdienst am 27.6.