Sonntag, 28. Juni 2020, 18 Uhr
Markuskirche

Zur Ruhe kommen, eine Kerze entzünden, den Klängen der Lieder lauschen und darin einstimmen, Gedanken entfalten,…

Am letzten Sonntag im Juni feiern wir einen Abendgottesdienst mit Liedern und Gebeten aus der Communauté in Taizé. Das ist eine Gemeinschaft, in der sich katholische und evangelische Christen zusammen getan haben in einer Gemeinschaft des Friedens. Viele Menschen besuchen jedes Jahr Taizé, um ihren Glauben dort auf besondere Weise zu erleben. Die Gottesdienste leben von der Stille, von guten kurzen Gedanken und dem Gesang in der Gemeinschaft. Manche Lieder sind uns gut bekannt und sind auch in unserem Gesangbuch (z. B. „Mein Hoffnung und meine Freude“, „Laudate omnes gentes“), manche lernen wir vielleicht neu kennen. Unsere Chorleiterin Linda Mund wird uns dabei begleiten, diese wunderbaren Lieder zu genießen und zum Teil mit einzustimmen

Herzliche Einladung!

Pfarrerin Johanna Robledo und Team

Taizé-Gottesdienst „Träume“ – 28. Juni