Schon wieder wählen – eine Woche nach der Landtagswahl? Das werden sich manche fragen, die Ende September die Unterlagen zur Kirchenvorstandswahl bekommen. Ja, nach 6 Jahren ist es wieder so weit, dass die Personen gewählt werden, die gemeinsam mit den Pfarrerinnen überlegen und entscheiden, wohin der Weg von St. Markus führen soll. Deshalb: Kommen Sie wählen am 21. Oktober!

Unsere Wahllokale sind nach den Gottesdiensten geöffnet, genaueres auf Seite 8! Geben Sie Ihre Stimmen ab und auch gleich ihre Ideen und ihre kritischen Anmerkungen! In der Kirche und der Marterlach erwarten wir Sie mit Kaffee und Kuchen oder kalten Getränken.

Praktisch für alle, die nicht so gut zu Fuß oder verhindert sind: Die Briefwahlunterlagen bekommen alle Gemeindemitglieder ins Haus. Sie können sie ausfüllen und ohne gesonderten Briefwahlantrag an das Pfarramt St. Markus, Alemannenstr 40, schicken oder im Briefkasten einwerfen. Dort müssen sie am 20.10. eingegangen sein!

Bitte beachten Sie: Neben dem korrekt ausgefüllten Stimmzettel (1) muss  auch der Wahlausweis (3) mitgeschickt werden. Er darf jedoch nicht mit dem Stimmzettel in den blauen Umschlag (2) gesteckt werden, sonst wäre die Wahl nicht mehr geheim.

Weitere Informationen finden Sie hier

Wahl des Kirchenvorstands am 21.10.18